Welcome to gadgetPool.de!
gadgetPool
Homepage
Projekt veröffentlichen
Artikel schreiben
Projekte lesen
Artikel lesen
Forum
Diskussionen Ideen Vorschläge
Downloads
Treiber Dateien Datenblätter
Anmeldung
Passwort Mail Einstellungen

     Menue
WebShop
Hier gibt's die gadgets

     Languages
Sprache für das Interface auswählen

English German

     Login
Benutzername

Passwort

Kostenlos registrieren!. Gestalten Sie Ihr eigenes Erscheinungsbild. Passen Sie das Seitenlayout Ihren Wünschen an

 Projekt: Schneller batteriebetriebener temperaturbegrenzter Heizer ohne Temperatursensor

Special devices - SondergeräteHemeltron schreibt Der Heizer wurde entwickelt für die Montage von Nieten aus Formgedächtnispolymeren, aber der Schaltung kann auch für verschiedene andere Zwecke genutzt werden wie das Koagulieren der Proteine, das thermopolymerisieren, das Löten, für die Prüfung und Untersuchung von temperaturbefindlichen Materialen usw. Die Temperatur der Heizspitze kann bis 2000 °C betragen.

Merkmale der hier beschriebenen Schaltung

– Heizungsleistung 2…3 W;
– Temperatur der Heizspitze begrenzt auf 115 °C (einstellbar);
– Anstiegszeit des Temperatur 1…2 s;
– Diameter der Heizspitze ~1 mm;
– Heizspitse hat nur 2 Verbindungsleitungen, das Fertigen von abwechselbaren Spitzen ist kein Problem;
– 2 Signalleuchte für Indikation, dass die Temperatur des Heizers >70 °C ist;
– Heizungszeit intern begrenzt auf ~15 s (t1);
– Heizung bricht sofort ab, wenn die Starttaste gelöst wird;
– Versorgungsspannung für die Steuerungschaltung wird automatisch nach 25 s von Start (t2) eingestellt und das Gerät geht in den Wartezustand über;
– kleiner Strombedarf: im Wartezustand, 15 μA (gemessen); in aktiver Zustand ohne Heitzstrom und ohne Leuchtdioden 1,1 mA (gerechnet); Strom durch Leuchtdioden insgesamt 1,6 mA (gemessen);
– Batterie-betrieben, 1,5 V Versorgungsspannung;
– eine Batterie (Mignon) reicht für über 100 Heizungszyklen aus. :

Geschrieben von fwallenwein auf Samstag, 24.Juni. @ 12:17:51 CEST (15 mal gelesen)
(mehr... | 1650 mehr Zeichen | Kommentare? | Projekt | Punkte: 0)

 NEU-SeaTalk NMEA Bridge128SD mit Anzeige,Tasten und USB

Boat electronics  -  YachtelektronikDies ist die neue Version unserer SeaTalk(R) Nmea Bridges und Anzeigeinstrumente.
Sie wird ab 5. August 2013 verfügbar sein.

Die SeaTalk <-> NMEA Bridge ist ein eigenständiger Computer, der Daten zwischen SeaTalk Netzwerken und NMEA Geräten übersetzen kann. Er kann NMEA Daten lesen und senden, er kann SeaTalk Daten lesen und senden und er kann vom eine ins andere Format übersetzen.
  • Die Bridge übersetzt SeaTalk Daten in NMEA Daten, so dass Sie z.B. Wassertiefe, Winddaten, Bootsgeschwindigkeit, Temperatur, Position usw. auf dem Bord-PC verfügbar haben.
  • Die Bridge übersetzt NMEA Daten in SeaTalk Daten, so dass Sie z.B. den Autopiloten mit Wegpunktinformationen vom Kartenplotter auf dem PC versorgen können.
  • Die Bridge hat ein Einbaugehäuse, das in das Navigationpanel eingelassen werden kann.
    Mit der eingebauten LCD Anzeige stehen somit Daten der NMEA Geräte und der SeaTalk Geräte direkt am Kartentisch zur Verfügung.
  • Eine Tastatur erlaubt einfaches und schnelles Umschalten der verschiedenen Anzeigeseiten
  • Eingebaute Autopilot Fernsteuerung.
    Steuern Sie Ihren SeaTalk-Autopiloten zusätzlich vom zweiten Steuerstand oder vom Kartentisch aus.  ( +10,+1,-1,-10,Auto,Standby,Track).
  • Erweiterte Software - mit Funktionen wie z.B. Berechnung der wahren Windrichtung und Stärke....

SeaTalk is registered trademark of Raymarine Ltd. Raymarine

You can get the SeaTalkNmeaBridge128SD in our Webshop

Sie können die SeaTalk Nmea Bridge128SD in unserem Webshop finden



Geschrieben von fwallenwein auf Freitag, 02.August. @ 16:38:17 CEST (3185 mal gelesen)
(mehr... | 8031 mehr Zeichen | Kommentare? | Punkte: 5)

 Projekt: Wind speed & direction sensor with NMEA port A5012

Boat electronics  -  Yachtelektronik
We found an interesting Wind speed, wind direction and temperature masthead unit for marine applications.
Actually, one of our SeaTalk-Nmea-Bridge users recommended this unit. He's using it as a replacement for his broken original masthead unit.

This sensor has a NMEA-0183 port. It sends windspeed,direction,temperature in standard NMEA sentences.
Not only has it a very reasonable price, it also has some interesting technical features, that distinguish it from other wind sensors.


    FEATURES
  •     Carbon Fiber Arm                  
  •     Sealed to IP67
  •     Magnetic sense of Direction
  •     Optical sense of Speed
  •     NMEA-0183










PARAMETER 
DESCRIPTION 
 CONDITIONS MIN 
 TYP MAX 
UNIT
ERRWS  Error windspeed
 10-40 knots  3 5 %
ERRDIR  Error winddirection
 20 knots   3 4Degrees
tDSET Direction Settling TimeMinimum filtering   1.3Second
tWSSET
Speed Settling TimeMinimum filtering
   2 
Second
VccSupply Voltage  8 1226
Volt DC
Icc Current consumption no NMEA loads
  20 mA
 Smax Maximum Windspeed
    80knots



Geschrieben von fwallenwein auf Donnerstag, 01.August. @ 13:05:40 CEST (17330 mal gelesen)
(mehr... | 6481 mehr Zeichen | 7 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Projekt: 4 Port NMEA Multiplexer with USB and bidirectional SeaTalk

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt

NMEA Multiplexer with bidirectional SeaTalk network and USB Port

Information about the gadgetPool NMEA & SeaTalk Multiplexer with USB Port.

This NMEA-Multiplexer allows you to connect serveral NMEA devices, read data from a SeaTalk network, send data to a SeaTalk network and also connect your PCto the NMEA and SeaTalk network.


Multiplexer ports :

  • 4 galvanic isolated NMEA 0183 inputs.
  • 4 NMEA 0183 outputs (NEW)
  • 1 galvanic isolated SeaTalk in-/output. SeaTalk Data are translated into NMEA sentences, NMEA Data are translated into SeaTalk data.
  • 1 USB port for PC. With the USB port, a PC can send and receive NMEA Data.
Housing 1

Housing 2

  Users Manual - English


:

Geschrieben von administrator auf Montag, 07.Mai. @ 15:48:31 CEST (8974 mal gelesen)
(mehr... | 3702 mehr Zeichen | 2 Kommentare | Projekt | Punkte: 4.5)

 Projekt: SeaTalk Alarm - SeaTalk Netzwerk- u. Geräteüberwachung, Zusatzalarm

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt

SeaNet Alarm

SeaNet Alarm überwacht Ihr SeaTalk(r) Netzwerk und einzelne SeaTalk Geräte. Es alarmiert den Skipper oder weckt die Crew, wenn die Geräte Alarme ausgeben oder wenn eines der Geräte ausfallen sollte.

Die Hauptfunktionen:

  • Erzeugt einen durchdringenden Alarm wenn ein SeaTalk Instrument eine Warnung oder einen Alarm ausgibt.
  • Überwacht den SeaTalk Bus und einzelne Geräte und schlägt bei Ausfall des Gerätes oder des ganzen Netzwerkes Alarm.

SeaNet Alarm bietet:

  • Zusatzalarm für ST40, ST50, ST60 Tiefe- und Windinstrumente
  • Zusatzalarm für den Autopiloten
  • Zusatzalarm für SL,RL,C und E Radargeräte
  • Eingebauter Wecker - z.B. für den Einhandsegler
  • Eingebaute SeaTalk Netzwerk Überwachung mit Alarm, wenn das SeaTalk Netzwerk ausfällt
  • Eingebaute SeaTalk Geräte Überwachung mit Alarm, wenn das Gerät ausfällt
  • Überwacht bis zu 10 Alarmquellen gleichzeitig
  • Halbleiter Alarmausgang - Kurzschlusssicher und Überlastfest
  • Taster für Alarmquittierung und Sonderfunktionen
  • LED's zur Anzeige der Alarmquelle.
  • Unterschiedliche Alarmtöne - Akustische Unterscheidung der Alarmquelle
  • Galvanisch isoliert vom SeaTalk Netz.
  • Stromversorgung unabhängig von der SeaTalk Versorgung
  • Konfiguration über USB-Verbindung zum PC und Konfigurationssoftware.

SeaNet Alarm

Lesen Sie mehr .....

(R) SeaTalk is Reg. Trademark of Raymarine Inc. www.raymarine.com


:

Geschrieben von administrator auf Donnerstag, 02.April. @ 23:26:31 CEST (3929 mal gelesen)
(mehr... | 13017 mehr Zeichen | 6 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Article: Kester Lötprodukte Produkte bei Gadgetpool

Hobby ElectronicsAnliegend finden Sie die Datenblätter und Sicherheitshinweise für die von uns vertriebene Lote und Löthilfsmittel von Kester.


Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise bei der Verwendung der Produkte.


Dieser Artikel wird noch überarbeitet.

Geschrieben von leonharh auf Sonntag, 23.November. @ 21:47:59 CET (3539 mal gelesen)
(mehr... | 80 Kommentare | Article | Punkte: 0)

 Projekt: Gyro (Drehratensensor) für Autopiloten

Boat electronics  -  Yachtelektronik

Dieses ist ein Gyro (Drehraten-Sensor ) Projekt


Ein Gyro misst die Geschwindigkeit und Stärke von Drehbewegungen des Schiffes und gibt diese Information an den Autopilot weiter. Er verbessert die Steuereigenschaften bei schwierigen Bedingungen (Raumschot, Vorwind, achterliche Welle, Kreuzsee) deutlich.

Dieser Gyro Sensor passt zu allen Autopiloten der Serien 100/300, T150/T400 und S1/S2/S3




Geschrieben von PG auf Montag, 07.Juli. @ 14:11:39 CEST (4627 mal gelesen)
(mehr... | 3549 mehr Zeichen | 153 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Article: Gadgetpool im Strahlenschutz aktiv

Special devices - SondergeräteDer niederöstereichische Feuerwehrverband und gadgetPool entwickeln gemeinsam den NMEA - Link als Datenkonverter zwischen Strahlungsmessgerät und GPS-Gerät weiter

Geschrieben von leonharh auf Samstag, 14.Juni. @ 14:26:32 CEST (4164 mal gelesen)
(mehr... | 1792 mehr Zeichen | 183 Kommentare | Article | Punkte: 0)

 Projekt: Firmware für Reflow Controller

Hobby ElectronicsIn diesem Projekte wollen wir Software für unseren Firmware Controller vorstellen, in die die Wünsche unserer Kunden eingeflossen sind. Wenn nicht besonders gekennzeichnet, ist die Software gegenüber der mitgelieferten Version erweitert. Sollten Sie neue Anwendungen für den Reflow Controller haben, oder für Ihre Lösung eine besondere Funktionalität brauchen, so schicken Sie uns einfach ein email.

shopBild_rc_gross

Geschrieben von leonharh auf Mittwoch, 27.Februar. @ 20:40:07 CET (15385 mal gelesen)
(mehr... | 9696 mehr Zeichen | 985 Kommentare | Projekt | Punkte: 4.5)

 Article: Using the JTAG ICE without AVR Studio

Hobby Electronics

Using AVR-GDB and AVaRICE Together

Using the JTAG ICE without AVR Studio

by Colin O'Flynn


This guide is intended to get you to use the GNU De-Bugger (GDB) for Atmel AVR
microcontrollers. It will walk you through what it is and how to use it.

Geschrieben von leonharh auf Dienstag, 19.Juni. @ 21:56:32 CEST (4894 mal gelesen)
(mehr... | 638 mehr Zeichen | 243 Kommentare | Article | Punkte: 0)

 Projekt: FAQ zum JTAG-ICE ( seriell und USB )

Hobby ElectronicsIn diesem Artikel stellen wir Fragen vor, die wir von Anwendern unserer "AVR JTAG-ICE RS232" und "AVR JTAG-ICE USB" erhalten haben.

Geschrieben von leonharh auf Samstag, 10.Februar. @ 13:12:16 CET (6840 mal gelesen)
(mehr... | 3664 mehr Zeichen | 366 Kommentare | Projekt | Punkte: 1)

 Article: FAQ zum Beta Reflow Controler

Hobby Electronics
FAQ zum "Beta Reflow Controller"



Wir haben das Beta Reflow Kit und den Beta Reflow Controller nun seit einiger Zeit im Programm. Mit der steigenden Zahl der Anwender wächst auch die Zahl derer, die Fragen zur Technik oder zum Reflow Löten selbst haben.
Dieser Artikel listet Fragen von Anwendern und die Antworten darauf auf. Sollten Sie weitere Fragen haben können Sie uns gern kontaktieren. Bitte beachten Sie, daß sich sämtliche Ausssagen sowohl auf den von uns vertriebenen Reflow Controller, als auf auf den Reflow Controller von Beta Layout beziehen www.reflow-kit.de www.pcb-pool.de



Geschrieben von leonharh auf Sonntag, 21.Januar. @ 13:41:04 CET (4423 mal gelesen)
(mehr... | 3688 mehr Zeichen | 236 Kommentare | Article | Punkte: 0)

 Article: !!!! Tiny USB SeaTalk NMEA Link

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt

Tiny SeaTalk NMEA Bridge with USB

(optional RS232 connection available )

Read More .......
Click on picture to get a larger image

  • The easy way to bring SeaTalk instrument data to your boat computer and navigation software.
  • The easy way to send data from your navigation software to SeaTalk instruments.
:

Geschrieben von Administrator auf Sonntag, 07.Januar. @ 00:02:17 CET (64127 mal gelesen)
(mehr... | 6305 mehr Zeichen | 728 Kommentare | Article | Punkte: 0)

 Projekt: Selbstbau GPS Logger (NMEA Logger)

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt
Ich habe im mikrocontroller.net ein interessantes NMEA Logger Projekt gefunden. Der Author hat uns erlaubt sein Projekt hier vorzustellen.
!!! Danke an Thomas für dieses Projekt !!!



Logger

Vorwort

Das Gerät dient dazu, eine mit dem Boot, Auto, Motorrad, Fahrrad, zu Fuß etc. zurückgelegte Route aufzuzeichnen um sich diese nachher am PC ansehen zu können. Die aktuelle Position wird dabei von einer seriellen GPS-Maus geliefert.
Die aufgezeichnete Route kann dann beispielsweise in Google Earth angezeigt werden.

    Features:
  • Aufzeichnung von maximal 3276 Datenpunkten
  • Aufzeichungszyklus 10 Sekunden
  • 100 Koordinaten lassen sich als Markierung (sogenannte Waypoints) speichern
  • Export der Routen in das GPX-Format (XML)
  • Export der Routen z.B. nach Google Earth

:

Geschrieben von Administrator auf Freitag, 05.Januar. @ 15:04:06 CET (14931 mal gelesen)
(mehr... | 13122 mehr Zeichen | 529 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Projekt: LED Beleuchtung an Bord

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt
Es muss ja nicht immer etwas Kompliziertes sein - hier eine kleine einfache Schaltung, die ich an Bord gut gebrauchen konnte.

Heute möchte ich Euch zeigen was es beim Anschluss von LED's an das Bordnetz zu beachten ist und ich möchte eine Konstantstromquelle für LED's vorstellen.

LED's als Hintergrund- oder Detailbeleuchtung sind eine schöne Sache.
Die LED's kann man fast überall einbauen. Sie verbrauchen sehr wenig Strom, werden nicht heiß, haben eine lange Lebensdauer, sind vibrationsunempfindlich und sind in vielen Farben und für wenig Geld zu bekommen.
Alles Eigenschaften, die die LED als Beleuchtungsquelle für uns interessant macht.

Nur lassen sie sich nicht ganz so einfach wie eine Glühlampe anschliessen. Sie müssen richtig herum angeschlossen werden, brauchen seltsame Dinge wie "Vorwiderstände" oder "Vorschaltplatinen".

In diesem Artikel wird nicht nur die Schaltung der Konstantstromquelle beschrieben, es wird auch Allgemeines über die LED's, Ihre Eigenschaften und Anschlussmöglichkeiten gezeigt.

Der Artikel ist für Nicht-Elektroniker gedacht, die sich für LED's an Bord interessieren aber nicht genau wissen, wie man diese Bauelemente benutzt.

200px-Uv-LED



:

Geschrieben von Administrator auf Mittwoch, 01.November. @ 23:36:01 CET (12653 mal gelesen)
(mehr... | 21878 mehr Zeichen | 234 Kommentare | Projekt | Punkte: 5)

 Projekt: Digitale Ofen- und Heizungssteuerung

House & Garden ElectronicsDie drastisch gestiegenen Heizkosten machen für viele Eigenheimbesitzer die Modernisierung ihrer Heizungsanlage interessant. Auch alternative Energiequellen, wie etwa holzbefeuerte Festbrennstoffkessel, helfen die Heizkosten deutlich zu reduzieren.


Leider klappt das Zusammenspiel zwischen der Steuerung der primären Heizung ( also Öl/Gas ) und dem Festbrennstoffsystem nicht immer optimal. Insbesondere, wenn das Anwesenheitsschema ein wenig aus dem von Anlagenhersteller definierten normalen Raster fällt, ist es sehr schwierig, die auf Komfort hin optimierten Heizungsanlagen energieoptimiert zu betreiben. Der Artikel beschreibt die Mängel, die wir beim Umbau empfunden haben und stellt eine Heizungssteuerung vor, die hilft die gröbsten Schnitzer zu beseitigen.
Durch die Veröffentlichung von Hardware und Softwarequellcode sind individuelle Anpassungen jederzeit möglich.



Notiz:




Geschrieben von leonharh auf Samstag, 22.Juli. @ 13:04:11 CEST (18180 mal gelesen)
(mehr... | 33819 mehr Zeichen | 450 Kommentare | Projekt | Punkte: 5)

 Article: SMD - Löten mit Reflow Ofen für Einsteiger und geübte ....

Hobby Electronicsleonharh schreibt

SMD – Löten für jedermann

rkde_banner_info_570

Endlich verfügbar : Reflow Kit für Einsteiger

Immer mehr Bauteile werden von der Industrie nur noch als SMD Bauteile angeboten. Das betrifft nicht nur Neuentwicklungen, sondern, getrieben von der RoHS Umstellung, auch ältere Bauelemente die im Zuge der Sortimentsbereinigung nicht mehr als bedrahtete Versionen angeboten werden. Während man Widerstände und Kondensatoren zur Not noch mit „ruhiger Hand“ löten kann, wird das bei modernen IC Gehäusen schwierig ( TQFP ) und unmöglich ( Ballgrid ). Spätestens jetzt ist auch für den Elektronikbastler die Zeit gekommen, sich mit der Technologie des Reflow Lötens auseinander zu setzen. Der Artikel beschreibt ein komplettes Einsteigerset, wie wir es erlebt haben und gibt Tips für einen erfolgreichen Einstieg in die SMD Welt.


:

Geschrieben von Administrator auf Samstag, 08.Juli. @ 13:38:08 CEST (44911 mal gelesen)
(mehr... | 19300 mehr Zeichen | 863 Kommentare | Article | Punkte: 4)

 Projekt: ATMEGA128 und ATMEGA256 als bedrahtete Bauelemente

Hobby Electronicsleonharh schreibt
Das Problem verfolgt mich so ziemlich latent, immer mehr Bauelemente gibt es nicht oder nur sehr schwer in bedrahteter Ausführung.
Was für die Serienfertigung ein Vorteil ist ( geringere Leiterplattenkosten und mehr Pins an den Gehäusen ) macht den Prototypenbau für den Bastler schwierig und teuer.

Aus diesem Grund habe ich mir Adapter für die beiden "großen" Atmel Prozessoren gebaut. Zusammen mit einer speziellen Library für EAGLE lassen sich der ATMEGA128 und ATMEGA256 jetzt genauso einsetzen wie ein normales bedrahtetes Bauelement
:

Geschrieben von Administrator auf Dienstag, 27.Juni. @ 22:05:34 CEST (8203 mal gelesen)
(mehr... | 2912 mehr Zeichen | 384 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Projekt: Seatalk to RS232 converter

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt

This is a small circuit, that converts SeaTalk signal levels to RS232 signal levels. It allows you to connect SeaTalk Instruments to PC or Notebook.


stconverterkl_220
click on picture to get a bigger picture

:

Geschrieben von Administrator auf Dienstag, 03.Januar. @ 23:14:45 CET (13449 mal gelesen)
(mehr... | 2301 mehr Zeichen | 313 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Einen Artikel, eine Schaltung oder ein Projekt veröffentlichen

About gadgetPoolfwallenwein schreibt

Ein neues Projekt vorstellen

Wir freuen uns über jedes neue Projekt, jede neue Schaltung und jeden Artikel, den Sie hier bei gadgetPool vorstellen.

Bitte nutzen Sie diese Funktionen, um ein ( fertiges ) Projekt vorzustellen, um einen Artikel mit Informationen über Projekte bei gadgetPool oder bei anderen Webseiten zu erstellen, um allgemein interessante News zu veröffentlichen oder um eine Bauanleitung bereitzustellen.

Für Ideen, für neue Gadget's, für Anfragen und Diskussionen nutzen Sie bitte das Forum.


Dies ist eine kurze Anleitung, die Ihnen dabei helfen soll, die Funktionen dieses Systems zu nutzen.

Neue Eintragung starten

submiten_140Ganz oben auf der Seite finden Sie den Button
"Projekt veröffentlichen Artikel schreiben".
Hiermit kommen Sie in den Bereich, in dem Sie Ihr Projekt anlegen können.


:

Notiz:



Geschrieben von Administrator auf Donnerstag, 25.Mai. @ 11:35:00 CEST (5238 mal gelesen)
(mehr... | 9824 mehr Zeichen | 176 Kommentare | Punkte: 0)

 Projekt: !!!!SeaTalk NMEA Bridge - SeaTalk und NMEA Geräte verbinden

Boat electronics  -  YachtelektronikDie hier vorgestellte SeaTalk NMEA Bridge ist die ursprüngliche Version der Bridge.
Mittlerweile ist die Entwicklung erheblich weiter gegangen.
Informationen zur aktuellen SeaTalk NMEA Bridge finde sie HIER
 



SeaTalk Interface

Die bidirektionale SeaTalk <-> NMEA Bridge ist ein Einplatinenrechner, der Informationen vom SeaTalk Bus und von NMEA Quellen aufnimmt und in das jeweils andere Protokoll wandelt.
Sie übersetzt also SeaTalk Daten in NMEA Daten und NMEA Daten in SeaTalk Daten

In Verbindung mit dem optionalen LCD Display, ist sie auch eine zusätzliche NMEA & SeaTalk Datenanzeige.
( SeaTalk & NMEA Repeater Display )
Damit stehen auch am Kartentisch Informationen wie Position, Geschwindigkeit, Kurs, Tiefe usw. usw. von SeaTalk- und von NMEA Geräten zur Verfügung.

Ein Handbuch im PDF Format finden Sie HIER (305 kB)




Notiz: Mittlerweile gibt es die Platinenversion 3.5 und Software Version 1.45
Austausch von Neuigkeiten & Diskussionen über die SeaTalk NMEA Bridge und die Änderungen der V3.4 und 3.5 finden in unserem Forum. Ideen, Diskussionen, Vorschläge und Fragen sind willkommen
Dort finden Sie auch Vorstellungen von aktuellen- und Testsoftware, neue Funktionen usw.


In den Projektdateien finden Sie :

Dateiname Beschreibung
BridgeFurunoGPS.pdf
Anschlussdiagramm für SeaTalk NMEA Bridge mit FURUNO GPS, FURUNO Repeater ( Tochteranzeige )
Bridge_FurunoGPS_VHF.pdf
Anschlussdiagramm für SeaTalk NMEA Bridge mit FURUNO GPS, FURUNO Repeater ( Tochteranzeige ) und GMDSS UKW Funkgerät
Manual3-4.pdfBedienungsanleitung der SeaTalk NMEA Bridge in der Version 3.3 ( English )
STmega32V3RS422V3_3.sch
Schaltplan der SeaTalk NMEA Bridge als Datei für das Programm EAGLE
STmega32V3RS422V3_3Grafik.png
3D Darstellung der Bestückten Platine als PNG-Grafikdatei


Hier gibt es ein paar alte Schnappschüsse von der Entwicklung der ersten Version der Bridge :-)


Hier eine Version mit abgesetztem Display am Kartentisch
Abgesetzes Display am Kartentisch




Geschrieben von fwallenwein auf Samstag, 06.Mai. @ 11:55:20 CEST (39205 mal gelesen)
(mehr... | 12590 mehr Zeichen | 793 Kommentare | Projekt | Punkte: 4.9)

 Projekt: 5 Volt Schaltnetzteil ( spart Strom und Abwärme)

Boat electronics  -  Yachtelektronikfwallenwein schreibt 5 Volt erzeugen und dabei Abwärme und Strom sparen

Auf Booten, im Auto oder sogar im Segelflugzeug sind überall 12 Volt verfügbar.
Viele kleine Elektronikgeräte benötigen aber 5 Volt. Beispiele hierfür sind GPS-Maus, Microcontroller, USB-Hub .....
Oft wird hier ein Linearregler wie z.B. der 7805 eingesetzt.
Damit erhält man geregelte 5 Volt - die Überschüssige Energie wird aber in Wärme umgesetzt.
:

Notiz: In den Projektdateien finden Sie


Dateiname Beschreibung
CircuitDiagram.jpg
Der Schaltplan des Netzteils
Partlist.jpgListe der Teile ( mit Reichelt Bestellnummer )
PCB.jpgAnsicht der Platine
Schaltnetzteil1.schSchaltplan des Schaltnetzteile für EAGLE
Schaltnetzteil1.brdDie Platine des Schaltnetzteils für EAGLE


Geschrieben von Administrator auf Freitag, 05.Mai. @ 20:11:12 CEST (10343 mal gelesen)
(mehr... | 2804 mehr Zeichen | 198 Kommentare | Projekt | Punkte: 5)

 Projekt: Jtag ICE Debugger Programierer

Hobby Electronicsfwallenwein schreibt Jtag ICE für AVR Prozessoren







Mit dem JTAG ICE können alle AVR Microcontroller mit JTAG Schnittstelle
programmiert werden.
Zur Fehlersuche in Programmen kann mit dem JTAG ICE das Programm im Einzelschritt durchlaufen werden.
Man kann sich die Register oder Inhalte von Variablen anschauen, kann Haltepunkte setzen ( bis zu 3 Stück ) und kann den Programmablauf verfolgen.
Ein unentbehrliches Hilfsmittel für den AVR Programmierer.

Unterstützt wird das AVR-Studio aber auch die freien Tools wie avrdude und gdb.

:

Notiz: Beachten Sie auch die FAQ's für das JtagIce

Geschrieben von Administrator auf Donnerstag, 04.Mai. @ 21:50:57 CEST (6296 mal gelesen)
(mehr... | 1121 mehr Zeichen | 265 Kommentare | Projekt | Punkte: 4)

 Projekt: LCD 4x20 mit nur 2 Portleitungen anschliessen

Hobby ElectronicsBei vielen Microcontroller Projekten will man eine LCD Display anschliessen.
Ein normales LCD Display benötigt aber gleich 7 Port Leitungen.
Das kostet wertvolle Ports und das Kabel zum Display ist breit und sperrig

Ich habe ein LCD Display gefunden, dass mit nur 2 Datenleitungen auskommt.
Das spart Verdrahtungsaufwand, aber insbesondere werden die, meisst knappen, I/O Pins eingespart.

Geschrieben von Administrator auf Samstag, 22.April. @ 11:54:47 CEST (4948 mal gelesen)
(mehr... | 2203 mehr Zeichen | 188 Kommentare | Projekt | Punkte: 0)

 Wie alles begann

About gadgetPoolfwallenwein schreibt Wie kamen wir auf Die Idee gadgetPool.de zu gründen.


Vor einiger Zeit hatte ich ein Segelboot. - Damit fing es an
Auf dem Boot war eigentlich alles an Instrumenten zu finden was man braucht. Logge, Lot, Tiefenmesser, Autopilot und und und.


:

Geschrieben von Administrator auf Freitag, 14.April. @ 21:17:33 CEST (11969 mal gelesen)
(mehr... | 4442 mehr Zeichen | 530 Kommentare | Punkte: 5)

 Der Gedanke hinter gadgetPool.de

About gadgetPoolfwallenwein schreibt Willkommen bei gadetPool.de

  • gadget - Gerät, Vorrichtung, Zubehörgerät, technische Spielerei
  • to pool - ansammeln, vereinigen, zusammenwerfen, einen Ring bilden, eine Interessengemeinschaft bilden
Im Internet sind Tausende von interessanten und wertvollen Elektronikprojekten zu finden. Vieles ist schon entwickelt oder erfunden worden. Die Projekte sind über das gesamte Internet verteilt und oft nur schwer zu finden.

Ziele von gadgetPool.de

Wir wollen eine Plattform sein, die Entwickler von elektronischen Geräten, Bausätzen oder Schaltungen mit den potentiellen Anwendern dieser Erfindungen zusammenbringt.
  • Die Entwickler können hier ihre Ideen und Lösungen an einem zentralen Punkt vorstellen .
  • Wer ein Produkt oder eine Lösung für seine spezielle Aufgabe sucht, soll hier eine zentrale Informationsstelle finden.
  • Dadurch können die "Macher" oder "Erfinder" mit den "Usern" zusammenfinden.
  • Es sollen hier sowohl Hobby Projekte einzelner vorgestellt werden, aber auch professionelle Produkte sollen hier zu finden sein.
  • Wer eine Schaltung oder ein Gerät fertig entwickelt hat, kann es hier im Webshop anbieten und vertreiben.
  • Für Ihre Schaltung / Ihr Gerät kann eine eigene Sparte im Diskussionsforum eingerichtet werden.
  • Entwicklungskosten von eigenen Elektronikprojekten minimieren
  • Im Forum kann über Projekte, Lösungsmöglichkeiten, technische Fragen und neue Ideen diskutiert werden. Anwender und Entwickler können hier Gedanken austauschen, Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge machen, Ideen für neue "gadget's" einbringen.
    Auch eine "ich suche Entwicklungen/Entwickler" / "ich biete meine Dienste an" Gruppe ist im Forum zu finden.
  • Wir wollen Ihre Projekte bekannt machen und verteilen.
  • Wir wollen Sonderlösungen promoten.

:

Geschrieben von Administrator auf Freitag, 14.April. @ 10:52:11 CEST (17233 mal gelesen)
(mehr... | 4438 mehr Zeichen | 288 Kommentare | Punkte: 5)


     Information




All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest © 2006-2015 by gadgetPool.


PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software, and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty, for details, see the license.
Erstellung der Seite: 0.07 Sekunden